Slim Serie

LEDs sind klein und überaus lichtstark. Unsere Slim Serie nutzt diese Optionen, die LEDs bei der Raumbeleuchtung bieten voll aus. Die Leuchten sind extrem schmal und liefern gleichzeitig helles Licht. Von unauffällig schmalen Leuchtstäben, bis zu Gebilden, die an Skulpturen erinnern, ist hier alles zu finden.

Freuen Sie sich an den hochmodernen LED Leuchten im nicht alltäglichem Design.

Ansicht als Raster Liste

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Tipps zur Slim Serie

Farbtemperatur und Helligkeit

Da die Leuchten der Slim Serie in der Regel immer festverbaute Leuchtmittel enthalten, können Sie die Eigenschaften des Lichts später nicht mehr verändern. Wählen Sie kühle Farbtemperaturen wie Neutralweiss und Kaltweiss, wenn die Leuchte für ein Arbeitszimmer bestimmt ist. Auch für die morgendliche Beleuchtung im Bad oder in der Küche sind diese Farbtemperaturen sinnvoll.

Im Zweifel entscheiden Sie sich für warmweiss. Diese Lichtfarbe sind Sie gewohnt von Glühlampen und Halogenleuchten. Das Licht beeinflusst den Biorhythmus nicht, es hält Sie am Abend nicht unnötig munter. Es fördert allerdings nicht die Konzentration und das Erwachen am Morgen.

Verwendung von Leuchten der Slim Serie

Die Leuchten der Slim Serie zeichnen sich durch eine schmale Bauweise und Materialien wie Chrom, Stahl und Aluminium aus. Sie wirken ein wenig futuristisch und passen daher ausgezeichnet in ein modernes Ambiente.

Da sie durch die Bauweise aber auch unauffällig sind, eignet sich die Slim Serie auch für Räume, die in anderen Stilrichtungen möbliert sind. Ergänzen Sie die Beleuchtung der Vintage Serie oder der Rustikal Serie durch versteckt angebrachte schlanke Leuchten, um zusätzlich helles Licht einzusetzen. Unbeleuchtet lassen sich viele der Lampen aus der Slim Serie fast unsichtbar unterbringen.