LED Micro Flexbänder

Ansicht als Raster Liste

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Tipps zu LED Micro Flexbändern

Montage der LED Stripes

Messen Sie die Länge und die Breite der Fugen aus, die Sie beleuchten wollen. Wählen Sie zunächst ein zur Breite der Fuge passendes Profil aus. Wenn diese schmäler als 7 mm ist, verwenden Sie das Aufbauprofil Mini 6. Für diese eignen sich LED Micro Flexbänder bis zu einer Breite von 6 mm. Wenn Sie das Aufbauprofil Mini 8 einsetzen können, haben Sie die Option einen LED Streifen mit bis zu 8 mm Breite einzusetzen oder zwei LED Micro Flexbänder von 4 mm Breite.

Zwei LED Micro Flexbänder in einem LED Profil zu verwenden, hat den Vorteil, dass Sie darin warmweisses und neutralweisses LED Band betreiben können. Das kühle Licht macht Sie am Morgen munter und das warme Licht sorgt am Abend für Entspannung.

Sobald das extrem flache und dünne LED Aluminiumprofil  an seinem Platz ist, reinigen Sie die Innenseite mit Alkohol oder Benzin. Warten Sie bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Nun können Sie das Flexband entlang des Profils aufkleben.

Abdeckungen für LED LED Micro Flexbänder

Abdeckungen erfüllen zwei Funktionen. Sie schützen die LED Micro Flexbänder vor mechanischen Beschädigungen, Staub und Feuchtigkeit. Für einen optimalen Schutz des LED Micro Flexbands empfehlen wir auch passende Endkappen zu verwenden. So ist das LED Band sicher geschützt, wenn Sie die Fiesen abwischen.

Neben dem Schutz der LED Micro Flexbänder erfüllen die Abdeckungen eine weitere wichtige Funktion. Auf den LED Bändern befinden sich winzige äusserst lichtstarke LEDs. Ein Blick auf das beleuchtete LED Band ist für das Auge unangenehm. Die Abdeckung streut das Licht und sorgt für ein angenehmes homogenes Lichtband. So verhindern Sie, dass Sie das Licht des LED Bands blendet.